Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler uelzen



Chronik


Lichtspiel

Die Sensation der beleuchteten Welt

Anke Gruss lebt für die Kunst und von der Kunst.
Die Sensation der beleuchteten Welt fordert sie zu Arbeiten heraus, in denen es um das Licht geht. „Sensation“ ist das aufsehenerregende Ereignis, aber auch die Sinneswahrnehmung und die Empfindung. Beide Wortbedeutungen fallen in den leuchtenden Augenblicken zusammen, die Anke Gruss in Malerei umsetzt.
Menschen, Landschaften, Stadtlandschaft auch nachts sind ihre Motive. Deren Gegenständlichkeit beginnt sich aufzulösen, wo Bewegung, Schattenmassen und Lichtführung die Umrisse verwischen.
In ihrem Atelier, zugleich Galerie, hoch, schmal und voll, finden sich flüchtige, in einem Zug gemalte Aquarelle neben sorgfältig geschichteten Blättern. Gutes Handwerk sei ihr wichtig, sagt sie mit Blick auf eine opulente, barock anmutende Leinwand, aber manchmal reiche ihr auch ein Strich am richtigen Platz.
Und neben den vielen Möglichkeiten, die in der Malerei selber liegen, gibt es Erwartungen, die sie einschränken. Von „Grätsche“ spricht die Künstlerin und meint die Spannung zwischen konservativem Kundengeschmack und freier Malerei.

Seit 2020 ist Anke Gruss Mitglied des BBK.Uelzen und zeigt jetzt ihre Arbeit in der Galerie des BBK.Uelzen.


Es ist die erste einer Reihe von Ausstellungen, mit der sich in nächster Zeit weitere neue Mitglieder des BBK vorstellen werden.


Vernissage 29.4.2022 | 18 Uhr

Öffnungszeiten:

30. 4.    1.5.     5.5.    7.5.    8.5.   15.5.    | 14 bis 17 Uhr
13.5.    |16 bis 18 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Ort:
BBK Galerie im Oldenstädter Zentrum
Am Alten Kreishaus, 29525 Uelzen


Blick auf Uelzen

Eine Gemeinschaftsausstellung


Arbeit als Prozess

im Raum für Kunst

Kurzfristig und spontan bespielen Künstlerinnen des BBK im Rahmen des Kultursommers einen Leerstand. In der Hamburgpassage herrscht im ehemaligen Fotogeschäft wieder Leben. Der RAUM FÜR KUNST ist offenes Atelier, Werkstatt und Ausstellungsraum zugleich. Die Künstlerinnen arbeiten unter den Augen der Öffentlichkeit. Die Tür steht für interessierte Besucherinnen und Besucher offen, die dem Malprozess folgen und mit den Künstlerinnen ins Gespräch kommen können. Sie sind eingeladen die Ausstellung anzusehen und unter professioneller Anleitung an Workshops teilzunehmen:

 

1.8Einzug der Künstlerinnen und Künstler  

14 – 18 Uhr 

SIMONA STAEHR bietet an: „DAS WACHSENDE BILD“ 

Teilnehmende malen gemeinsam auf großer Fläche. Ist sie voll, wird angestückt.

 

14.8.11 – 17 Uhr 

KERSTIN SVENSSON bietet an: „EINFACH & EINZIGARTIG“

Ausgehend von vor Ort aufgenommen Fotos malen Teilnehmende ihr Selbstporträt.

SIMONA STAEHR setzt fort: „DAS WACHSENDE BILD“

Teilnehmende malen gemeinsam auf großer Fläche. Ist sie voll, wird angestückt.

 

4.|5.9 11 –17 Uhr

PETRA MERZ und SIMONA STAEHR führen vor: „DIALOGISCHES MALEN“

Zwei Künstlerinnen reagieren in einem bildnerischen Dialog aufeinander. 

Sie nutzen die Techniken Collage und Acryl. Besucherinnen und Besucher gucken zu und reden mit.

 

11.|12.9. 11 – 17 Uhr

PETRA MERZ und SIMONA STAEHR setzen fort: „DIALOGISCHES MALEN“

Zwei Künstlerinnenreagieren reagieren in einem bildnerischen Dialog aufeinander. Sie nutzen die Techniken Collage und Acryl. Besucherinnen und Besucher gucken zu und reden mit.

 

18.9. | 10 – 13 Uhr und 19.9. |  14 – 17 Uhr

Claudia Krieghoff–Fraatz bietet an: „STRANDGUT– URLAUB AUF PAPIER“

Ausgehend von mitgebrachten Souveniers oder Stücken der Künstlerin wird gezeichnet und koloriert. Unter ihrer Anleitung entstehen Blätter in der Art naturwissenschaftlicher Zeichnungen. 

 

 

      Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung von Petra Vollmer 

 

      Allesinallem  – Malerei und Installation 

 

      am 24.10.2020 um 17 Uhr im Oldenstädter Zentrum, am alten Kreishaus

      29525 Uelzen 

 

      Ausstellung BBK Galerie 24.10 – 8.11.2020, geöffnet Sa + So | 11 – 17 h

 

       Eröffnung und Besuch der Ausstellung mit Hygieneregeln.

       Für die Eröffnung gerne anmelden unter ps.vollmer@gmx.de

 

 

 

 

 

Magische Atmosphäre und zahlreiche künstlerische Beiträge von unseren Mitgliedern innerhalb der Kurparknächte in Bad Bevensen!

 

vom 5.-12. September 2020 

19-22 Uhr, Freitag und Samstag bis 23 Uhr

 

       

 

     

     Simona Staehr

 

      Renaissance und Jetztzeit

 

       Ort: BBK- Galerie, Historisches Zentrum/Kloster Oldenstadt

       Eröffnung: 12.9. 2020 um 17.00 Uhr im Langhaus

         

       Öffnungszeiten: 13.+26.+27.9. 2020 von 12-18.00  Uhr

 

 

 

Liebe Kunstfreunde!

Nun gibt es doch eine Kunstausstellung zur Sommermusik.

 

Die Galerie ist am 20.,23. und 26.7. 2020, ab 17.30 zu den Konzerten der Sommermusik geöffnet.

Aber auch jederzeit auf Anfrage bei den Veranstaltern der Sommerakademie.

 


Porträt der Bezirksgruppe Uelzen des BBK Niedersachsen

 

zu finden unter folgender Adresse auf youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=Paccea-y8SO